Kunsthandwerk in Thailand

Kunsthandwerk in Thailand
Thailand ist ein Land, in dem diverse kunsthandwerkliche Erzeugnisse hergestellt und angeboten werden. Eine besondere Stellung nimmt dabei die handgewebte Thai-Seide ein, welche hier zu einem recht günstigen Preis angeboten wird. Daneben gibt es ein Riesenangebot an Töpferwaren, die überall hin exportiert werden. Wir möchten euch hier die wichtigsten kunsthandwerklichen Erzeugnisse aus dem „Land des Lächelns“ kurz vorstellen.


Thai-Seide
Das Garn der Thai-Seide wird aus dem bis zu eintausend Meter langen Faden gespult, aus dem die Raupe des Seidenspinners ihren Kokon spinnt. Die Seide wird per Hand gespult und gewebt. Im Vergleich zum maschinell hergestellten Stoff treten im Gewebe der Thai-Seide häufiger kleine Knötchen auf, die für die typische Oberflächenstruktur sorgen. Thai-Seide ist ein sehr empfindliches Material. Wenn man dieses sorgfältig behandelt und pflegt (Handwäsche, lauwarmes Wasser), behält es über viele Jahre hinweg seinen natürlichen Glanz. Gibt man dem Wasser beim Ausspülen einen Spritzer klaren Essig bei, so wird dieser noch verstärkt.

Unsere Schals aus reiner Seide sind wirkliche Kombinationstalente: Changierend und mit effektvollen Ton-in-Ton-Farbverläufen passen sie zu jedem Outfit!

Mutmee-Seide
Dieses Seidengewebe wird vorwiegend im Nordosten Thailands hergestellt. Es unterscheidet sich von der klassischen Thai-Seide lediglich darin, wie das Gewebe gefärbt wird. Die Traditionsfarbe für Mutmee-Seide ist ein kräftiges Blau, das früher aus der Indigo-Pflanze gewonnen wurde.

Keramik
In Thailand gibt es eine große Auswahl an Keramik-Erzeugnissen. Darunter finden sich feinere Keramiken, wie Porzellan, und Tontöpfe, die von Hand gefertigt werden. Diese wurden traditionell vorwiegend für den inländischen Markt hergestellt. Da es in den Dörfern in Nord- und Nordost-Thailand, oft keine zentrale Wasserversorgung gibt, werden bei den Häusern riesige Tonbehälter aufgestellt, mit denen das Regenwasser aufgefangen wird. Die Tongefäße sind oft mit Ornamenten versehen, auf denen typischerweise Drachen und Naga-Schlangen zu sehen sind. Mittlerweile werden die Töpfe auch für den Export produziert.

fischer’s lagerhaus importiert diese Gefäße aus einen Töpferbetrieb in der Provinz Rajburi. Sie gehören seit vielen Jahren zu unseren beliebtesten Artikeln und sind an allen unseren 18 Standorten bevorratet! Aufgrund von Größe und Gewicht versenden wir sie nicht via Online-Shop. Nähere Infos unter: Blogartikel zum Thema Rajburi-Töpfe

Holzschnitzerei
Aus Teak-, Rosen- oder massivem Mangoholz werden reich verzierte Möbel und Wandbilder geschnitzt. Die Schnitzereien stellen oftmals Geschichten von Dörfern und Tempeln dar. Das Schnitzen eines etwa zweieinhalb Meter breiten Wandbildes kann bis zu einem Jahr dauern. Sehr beliebt sind auch handgeschnitzte Teakholzmöbel wie Couchtische und Kommoden.

Unsere aus Massivholz geschnitzten Hocker und Schemel mit unterschiedlichen Motiven aus Flora und Fauna sind gefragt. Unsere Kollektion umfasst derzeit ca. 20 unterschiedliche Designs. Auch unsere Möbelreihe „Sukomvit“ mutet durch ihre Form- und Farbgebung sehr leicht an – und die floralen Schnitzelemente sind ein besonderer Blickfang!

Auf unseren Reisen in das „Land des Lächelns“, die in der Regel 2-3 Mal pro Jahr stattfinden, entdecken wir immer wieder viele Schätze, die wir für euch direkt in den Ateliers und Werkstätten einkaufen und nach Deutschland in unsere 18 Standorte bringen. Jedes unserer dort eingekauften Produkte ist Handarbeit und mit viel künstlerischem Geschick hergestellt.

Am Samstag findet ihr unter anderem auch wieder verschiedene Hocker und die Möbelreihe „Sukomvit“ bei der Thailand-Ankündigung vor!

Zur Vorschau geht es hier!

Wir freuen uns auf euren Besuch!