Nepal – das Land der Gipfel, Götter und Mythen

„Namasté“ – Herzlich Willkommen in Nepal

Nepal, das Land der Superlative, hat einiges zu bieten: Den Himalaya mit dem Mount Everest, saftig grüne Gras- und Waldlandschaften, mystische Nebelwälder sowie den wilden Dschungel mit beeindruckender Tierwelt im Süden. Dort ist die Vegetation ist besonders üppig, der dicht bewachsene Chitwan Nationalpark sollte bei der Erkundung Nepals nicht ausgelassen werden. Trotz der Armut hat die Bevölkerung niemals ihre Lebensfreude verloren. Wer schon einmal in Nepal war, wird dies bestätigen können – die Gastfreundschaft und das freundliche Wesen der Nepalesen und Nepalesinnen ist sagenhaft!

Nepal liegt im Herzen von Asien, zwischen den weltweit einwohnerstärksten Staaten: Im Norden die autonome Region Tibet der Volksrepublik China du im Süden, Westen und Osten: Indien. Mit einer Fläche von ca. 147.000 km² ist Nepal nicht einmal halb so groß wie Deutschland. In Nepal leben ca. 30 Mio. Einwohner. Bei den Bevölkerungsgruppen handelt es sich um einen ethnischen Mix aus Menschen mit überwiegend indoarischer und tibeto-birmanischer Abstammung.

In der vom Wandel geprägten Hauptstadt Nepals Kathmandu leben 36 autarke Volksgruppen. Die Bewohner Nepals sind zu 90 % hinduistischen und zu 10 % buddhistischen Glaubens. Gemeinsam beten sie in ihren Tempeln, leben und arbeiten sie in Dörfern, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Nepal ist nach wie vor eines der ärmsten Länder in Asien. Politische Instabilität und Bürgerkriege schwächten das Land und verhinderten über einen langen Zeitraum hinweg die wirtschaftliche Entwicklung. Noch heute ist die Infrastruktur in vielen Teilen des Landes unzureichend und die Anreise von der Landeshauptstadt Kathmandu in den Süden ist beschwerlich und abenteuerlich.

Die traditionelle Handwerkskunst gehört zum Leben und zur Kultur Nepals. Holzschnitzereien, Pashmina Schals, Filzprodukte, Buddha Statuen, Bambuskörbchen, Papierwaren, Wollmützen und Silberschmuck, das sind die Handwerksprodukte, die viele Menschen mit Nepal verbinden. Der Markt der Handwerkskunst in Nepal erlebt aktuell einer Wiederbelebung, aus der moderne Designs entstehen. Nepals Künstler und Designer haben rituelle Objekte, traditionelle Stoffe und Gottheiten neu entdeckt und binden sie in neu geschaffene Kunstwerke und Produkte mit ein.

Auch in Deutschland sind die importieren Produkte aus Nepal sehr beliebt. Auf seinen Reisen durch Nepal findet Udo Fischer immer wieder besondere handwerkliche Produkte und importiert sie nach Deutschland. Pashmina Schals, Tee, Klangschalen, Meditationsringe, Handgestricktes, handgeschöpftes Papier Lampenschirme und Ethno-Schmuck sind nur einige der Produkte, die er von seinen Reisen mitbringt!

Am Samstag den 23.5. trifft ein neuer Container mit landestypischen nepalesischen Produkten in unseren 18 Shops ein! Kommen Sie gerne vorbei, wir nehmen Sie mit in das Land der Gipfel, Götter und Mythen!

 

BeFunky-collage26

 

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, dann kommt in einen unserer fischer’s lagerhaus Standorte und folgt uns auf Facebook , Instagram oder Pinterest!