Dalyan, Göcek und der Besuch der Olivefarm in Datca

Nach unserem fast 2-wöchigen Aufenthalt in Dalyan ging es weiter nach Göcek- einem Küstenort, der für seinen schönen exklusiven Yachthafen und seine Fischrestaurants bekannt ist. Dort wollten wir auch ein paar Tage bleiben.

 
 

Beim Bummel durch den kleinen Ort fiel uns in einer kleinen Boutique eine Serie von Olivenprodukten auf. Es handelte sich um Speiseöle und Pflegeprodukte aus Olivenöl.

GOCEK_Olivefarm-Shop-3762_400

Shop-2-400

Die Produkte waren ansprechend präsentiert und verpackt - und mit aussagekräftigen Hintergrundinformationen versehen.

Wir kamen mit dem netten Verkäufer ins Gespräch und erfuhren, dass diese Produkte noch an drei weiteren Orten in der Türkei verkauft werden. In Istanbul, in Bodrum - und in Datca, wo sich die Olivenfarm befindet. Dort würde auch der Besitzer leben... und auf der Olivenfarm auch ein Gästehaus betreiben…

BeFunky-collage1

Die Produkte überzeugten durch den hohen Anteil an Olivenöl und den zertifizierten okologischen Olivenanbau...

Wir hatten nichts besseres vor und machten uns am Folgetag auf dem Weg nach Datca. Der Ort liegt malerisch am Ende einer Landzunge in der Ägais und man fährt quasi nochmals über eine Autostunde von der Küste in die Spitze dieser Landzunge hinein bevor man sein Ziel erreicht.

 Landkarte-Datca-Route_450

Zu Beginn führte die Straße durch flaches Gelände -  später schlängelte sie sich an der endlos langen Steilküste entlang - und gab immer wieder den Blick auf das Mittelmeer frei. Wir hielten öfters an und genossen den schönen Ausblick der einsam wirkende Buchten - in denen kleine und große Yachten ankerten. Es schien, als ob sie gemächlich den ganzen Sommer an dieser wunderschönen Küste entlang segeln.

Auf-dem-Weg-nach-Datca-Blick-auf-Jachten_700

Bereits am Ortseingang wurden wir mit großen Schildern zu OliveFarm empfangen - und waren begeistert von der schönen Unterkunft auf der Plantage.

BeFunky-collage3

Am nächsten Tag suchten wir das Gespräch mit dem Eigentümer und teilten ihm unsere Begeisterung für seine Produkte mit. Er war Ende Vierzig - und hatte die Olivenplantage von dem Vorbesitzer vor 15 Jahren übernommen und die eigenständige Herstellung und Vermarktung von ökologischen Olivenprodukten gestartet. Er zeigte uns den ‚Fabrikverkauf‘- seine Olivenproduktion - und sein Labor und die Kosmetik-Herstellung .. und stellte uns einen kleinen 2-Minuten-Clip zur Verfügung, den wir hier nachfolgend eingefügt haben.

Fabrikverkauf-Olivefarm_400 

Fabrikverkauf-2-400

 

BeFunky-collage2

In den Folgetagen nahm die Idee Formen an und wir waren nun entschlossen diese Olivenprodukte nach Deutschland zu importieren. Vielleicht würde diese Artikelgruppe das Ankerprodukt für ein kommendes 'Türkei-Sortiment' bilden...

Datca ist ein wirklich schöner Küstenort und man findet gepflegte und sehr bezahlbare kleine Hotels direkt am Wasser .. und jede Menge Restaurants...

 

  

Datca-am-Strand_700

Wenn mir jemand vor unserer Türkeireise gesagt hätte, dass ich einmal freiwillig und begeistert saftige Honigmelone mit Schaftskäse essen - und das zu einer Lieblingsspeise machen würde-  hätte ich es nicht glauben wollen..

In den 3 Monaten unseres Türkeiaufenthalts haben wir die türkische Küche lieben und schätzen gelernt..

BeFunky-collageUxQQuQgDrDBLZ

Nächsten Sonntag folgt ein weiterer Blogartikel, in dem ich über das darauf folgende Reiseziel berichten werde! Bis dahin!

Tags: Türkei